Balloon
Animals
facebook

Aktuelle Vermittlungen

Marti - Findelkater in St. Moritz

8. September 2016

In St. Moritz wurde am 8. September 2016 ein ausgewachsener, grau- weiss getigerter Kater aufgefunden. Wir haben ihn Marti getauft. Marti ist kastriert, aber leider ist er nicht gechipt. Als besonderes Merkmal hat er einen kurzen geknickten Schwanz. Er wird im Moment in der Tierarztpraxis von Dr. A. Milicevic gepflegt.

Weitere Fotos und Details sind hier auf der Website des STMZ, der Schweizerischen Tiermeldezentrale.

Kontak: Tierarztpraxis Dr. A. Milicevic, 081 826 55 60

Amy und Momo benötigen ein Zuhause mit Auslauf

5. September 2016

Amy und Momo stammen ursprünglich aus Como, wo sie als Babys aufgefunden wurden. Sie wurden im September 2015, noch als Jung-Büsis, nach Zürich vermittelt. Sie wurden liebevoll aufgenommen und voll in die Familie integriert, aber es zeigte sich, dass Amy und Momo Freigang brauchten und sich nicht daran gewöhnen konnten, in der Wohnung zu leben.

Amy und Momos Katzenmami schreibt: "Wir werden das Gefühl nicht los, dass Amy und Momo sich zwar an uns gewöhnt haben und uns auch gerne haben, aber sie sich nicht damit abfinden können, dass sie keinen Auslauf haben. Sie warten immer wieder miauend vor der Tür, kratzen daran und versuchen sie zu öffnen, vor allem Momo. ... Wir setzen uns schon eine ganze Weile mit diesem Thema auseinander, haben aber immer gehofft, dass sich das Verlangen der Katzen legt. Nun ist jedoch der Punkt gekommen wo wir uns unter Tränen zugestehen müssen, dass eine Umplatzierung unserer Büsis wohl das Beste für sie wäre."

Die Familie hat wegen Amy und Momo auch einen Wohnungswechsel ins Auge gefasst, musste aber zur Kenntnis nehmen, dass eine Wohnung mit Auslauf in Zürich ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Wir suchen jetzt ein neues und schönes Zuhause für Amy und Momo mit Auslauf. Amy und Momo sind äusserst liebenswerte und verschmuste Büsis. Sie sind kastriert, gechipt und geimpft.

Kontakt: Martina Danuser, 081 842 60 30

Was tun, wenn Sie ein Tier finden?

  • Erfassen Sie eine Fundmeldung über www.stmz.ch.
  • Fügen Sie der Fundmeldung unbedingt ein Foto bei.
  • Die stmz leitet automatisch alle Fundmeldungen an die zuständige, kantonale Meldestelle weiter und erfüllt damit stellvertretend die gesetzliche Meldepflicht (ZGB Art.720a).
  • Gehen Sie mit dem gefundenen Tier zum Tierarzt um zu prüfen, ob ein Chip implantiert ist.

 

24-Stunden-Telefon-Zentrale:

Tierfunde:           0848 357 358

Vermisste Tiere:  0900 357 358

www.ebro.ch